Centre Georges Pompidou

Entdecken Sie das Centre Georges Pompidou, das berühmte Museum für zeitgenössische Kunst mit seiner fast durchsichtigen Struktur, und legen Sie eine Pause auf einer der Terrassen in der Rue Montorgueil ein, einer der geschäftigsten Straßen von Paris.

  • Verfasser

    OUI.sncf

  • Aktualisiert am

    09/08/2016

  • Zielort

    Paris

Das Pariser Museum mit seiner einzigartigen Architektur ist heute die am dritthäufigsten besuchte Sehenswürdigkeit in Frankreich.

Werfen Sie einen Blick auf das Programm und besuchen Sie eine seiner beeindruckenden Retrospektiven, die es so erfolgreich machen. Am besten legen Sie Ihren Besuch auf einen Wochentag, um großen Touristenmassen aus dem Weg zu gehen.

Die Rue Montorgueil gehört zu den „Top 5“ der schönsten Straßen in Paris. Ihre zahlreichen Terrassen, auf denen Sie einen Aperitif oder Kaffee trinken und eine Kleinigkeit essen können, laden zum Verweilen ein.

 

Tipp: Schauen Sie sich die Werke der Künstler auf der Esplanade des Centre Beaubourg an und machen Sie einen Abstecher zu Stohrer, der bekannten Konditorei in der Rue Montorgueil.

Praktische Hinweise:

Place Georges-Pompidou

75004 Paris

www.centrepompidou.fr

Anfahrt

Metro: Linie 1 - Châtelet

Linie 1 - Hôtel de Ville

Linie 4 - Châtelet

Linie 11 - Hôtel de Ville

Linie 11 - Rambuteau

Linie 14 - Châtelet

Bus: Linien 21, 29, 38, 47, 58, 69, 70, 72, 74, 75, 76, 81, 85, 96

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Teilen Sie ihn!

Sie werden auch mögen