Reise nach Mülhausen: Die Top 10 der Sehenswürdigkeiten!

Am Dreiländereck Frankreich, Schweiz und Deutschland gelegen, bezaubert Mülhausen (frz. Mulhouse) mit seinem autofreien Stadtzentrum, seinen bunten Häuserfassaden und seinem reichen industriellen Erbe. Zum besseren Kennenlernen der Umgebung von Mülhausen habe ich für Sie ein paar nette Ausflüge getestet …

  • Verfasser

    Rédaction OUI.sncf

  • Aktualisiert am

    02/01/2017

  • Zielort

    Mulhouse

Hier kommt eine Liste mit den besten 10 Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die Sie sich in Mülhausen nicht entgehen lassen sollten!

1- Entdeckung einer Stadt mit einzigartiger Geschichte

Wie in allen europäischen Städten beginnt der Besuch auch hier im Stadtzentrum, also in der Altstadt. Rund um die Place de la Réunion herum liegt die hübsche Innenstadt, wo Sie einer beschilderten Route durch die historische Altstadt folgen können, vorbei an hübschen Häusern und kleinen Geschäften.

Aber die Besonderheit von Mülhausen ist nicht wie bei anderen Städten die Altstadt, sondern seine industrielle Vergangenheit und deren Überreste... Von 1648 bis 1798 war die Stadt unabhängig, und so war sie nicht an das Gesetz von Colbert gebunden, durch das die königlichen Manufakturen ein Monopol erhielten. Mülhausen war daher die einzige Stadt der Region, die Indienne-Stoffe (bedruckte Kattungewebe) entwerfen durfte. So war die Textilindustrie mehrere Jahrhunderte lang die wichtigste Branche der Stadt und Voraussetzung für ihr bedeutendes städtisches Wachstum.

Um Ihren etwas anderen Besuch der Stadt zum Thema Textilindustrie abzurunden, empfehle ich Ihnen einen Abstecher in den Parc de Wesserling, 35 km von Mülhausen entfernt. Hier ist nicht nur das Textilmuseum zu sehen, sondern es handelt sich um einen der größten Themenparks im Elsass, der unter Denkmalschutz steht. Die alten Manufakturgebäude, die Herrenhäuser, der Bauernhof und nicht zuletzt die Gärten laden zu einem Besuch ein.

2- Interessante Themen-Museen

Weitere Einblicke in die Geschichte der Textilindustrie Mülhausens bietet das äußerst sehenswerte Stoffdruck-Museum (Musée de l'impression sur étoffes). Hier erfahren Sie alles über die wichtigste Aktivität der Stadt und die Entwicklung des Stoffdruck und können sich Webmaschinen sowie die verschiedenen Techniken anschauen ... höchst spannend!

Aber Mülhausen hat nicht nur dieses eine Museum rund um die Textilindustrie, sondern noch einige mehr zu bieten, wie die „Cité del l'Automobile“ (Oldtimer-Ausstellung), die „Cité du Train“ (mit den ersten Dampfloks) und das Elektrizitäts-Museum EDF Electropolis (Geschichte der Elektrizität und Elektrogeräte!).
 

3- Wie wär's mit einem Mannala oder Schnackala?

Als wäre dies nicht genug, hat Mülhausen außerdem hervorragende Restaurants zu bieten. Auf jeden Fall probieren sollten Sie die lokalen Spezialitäten wie Mannala (Stutenkerl), Schnackala (S-förmige Milchbrötchen), die Sie in der Bäckerei kaufen können, und Fleischschnacka (Fleischschnecken im Teig), Sürlawerla (Kalbsleber in Sauce) oder Lewerknepfle (Leberklößchen) ...

4- Zurück in die Vergangenheit im Ökomuseum

In Ungersheim, 15 km nördlich von Mülhausen, lädt das Freilichtmuseum Écomusée d’Alsace zur Entdeckung der Geschichte des Elsass auf spielerische Weise ein. Hier sind u. a. ein Dorf mit traditionellen Häusern aus der gesamten Region, ein Museum mit 40.000 alten Ausstellungsstücken sowie Animationen um die alten Zünfte zu bestaunen …

5- Mit einen Greeter seine Stadt und die Region entdecken

Die Greeter sind Einwohner von Mülhausen, die Besuchern weitab von Klischees „ihre“ Stadt und ihre Lieblingsorte zeigen, ihnen lohnenswerte Adressen empfehlen und sie zu den schönsten Aussichtsplätzen führen ... Eine ganz neue Erfahrung, eine Stadt kennenzulernen! Authentisch, in Gesellschaft und noch dazu kostenlos.

6- Ausflug ins Tal Vallée de la Thur

Lust auf Natur? Die Hochvogesen liegen direkt vor den Toren von Mülhausen. Die wunderschöne Landschaft des Vallée de la Thur können Sie mit dem Besuch eines Bergwerks (Wittelsheim), einer Stiftskirche (Thann) oder eines Weinbergs (Rangen) verbinden ... und zum Abschluss bietet sich ein Picknick an einem Seeufer an!

7- Spaß im Freizeitpark Le Petit Prince

Der erste Luft-Themenpark der Welt befindet sich zwischen Mülhausen und Colmar. Im Petit Prince kann man fliegen, von Planet zu Planet reisen, Tieren begegnen, kurz gesagt: einen tollen, „luftigen“ Tag mit der ganzen Familie verbringen!

8- Ein Tag auf der anderen Seite der Grenze, in Süddeutschland

Nur 20 Autominuten und Sie sind in Süddeutschland, wo Sie weitere Sehenswürdigkeiten und malerische, hügelige Landschaften erwarten. Entdecken Sie wahre Traumschlösser …

9- Abstecher in die Schweiz

Nur 35 km und ca. 20 Bahnminuten von Mülhausen entfernt liegt Basel, eine tolle Stadt mit einem überwältigenden kulturellen Angebot. Neben der hübschen, fußläufigen Altstadt ist Basel ein Zentrum moderner Architektur, und nicht wenige seiner 40 Museen sind weltbekannt. Im Übrigen wird Basel jedes Jahr für eine Woche im Juni zur Hauptstadt der zeitgenössischen Kunst, wenn die internationale Kunstmesse „Art Basel“ stattfindet.

10- Ausflug in den Schwarzwald

Im Schwarzwald erwarten Sie nicht weniger als 23.000 km Wanderwege für Naturfreunde.

Von Mülhausen aus erreichen Sie über Freiburg im Breisgau den Schwarzwald mit seinen Gipfeln (der höchste mit 1.493 m), Bergmassiven und wunderschönen Ausblicken über die bewaldeten Hänge …

Oder wie wäre es mit einem romantischen Wochenende zu zweit mitten im Schwarzwald?


 

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Teilen Sie ihn!