Silvester in Barcelona

Barcelona ist beliebt und bekannt für sein aufregendes Nachtleben und die festlichen Abende! Am Vorabend des neuen Jahres wird ein Besuch in der Stadt zum Muss. Warum verbringen Sie den Neujahrstag nicht in Barcelona?

  • Virginie Lentulus

    Verfasser

    Rédaction OUI.sncf

  • Aktualisiert am

    04/10/2019

  • Zielort

    Barcelone

Lernen Sie diese Stadt, die wegenihres intensiven Nachtlebens berühmt ist, kennen, denn in Barcelona wird das Neujahrsfest im Freien gefeiert. Die Stadt ist voll von überraschenden Orten, die es an diesemlangen und besonderen Abend zu entdecken gilt. Hier sind einige Adressen, wo Sie einen unvergesslichen spanischen Silvesterabend erleben werden.

Youngoldman
© Biosmotion - luizrocha

Silvester in Barcelona:

© Istock - Orbon Alija

Die 12 spanischen Trauben

In Spanien gibt es zwei berühmte Bräuche, die man am Silvesterabend erleben kann. Der erste: Cava trinken. Für den zweiten beißt man in eine Traube an jedem der 12 Glockenschläge, die den Übergang zum neuen Jahr markieren.

© Istock - percds

Um das unvergessliche Event in seiner schönsten Form zu erleben, fahren Sie nach Las Ramblas, der Hauptader, die das Stadtzentrum mit dem Strand verbindet, an dem die Barceloner alle zusammen feiern. Alles, was Sie tun müssen, ist, sich einen Wunsch überlegen. Aber damit dieser wahr werden kann, müssen Sie die zwölf Trauben innerhalb der Frist schlucken. Lustig!

>> Entdecken Sie unsere Top 7 der besten Angebote in Barcelona.

Im Freien

Im Herzen des Stadtteils Glòries liegt der Torre Agbar, die ikonische Lebensader der Stadt, die mit jedem der 12 Mitternachtsschläge (los cuartos) allmählich aufleuchtet. Hier können Sie die berühmten 12 Trauben inmitten einer echten Lichtshow in Gesellschaft probieren. Es ist einfach unglaublich!

© Istock - querbeet

Sie können dieses Ritual auch auf der Plaça de Catalunya, der Plaza Reial, der Plaza Ramblas oder vor dem Jean Nouvel-Turm ausprobieren, wo die Unterhaltung bis in die frühen Morgenstunden in vollem Gange ist.

Nach diesem ersten Moment der Feierlichkeiten fahren Sie zum Strand der Villa Olimpica, um den ersten Tag des Jahres in einer traumhaften Umgebung, umringt von charmanten Barcelonern, zu beginnen.

Rooftop

Barcelona ist eine der Städte Europas mit den prächtigsten Freiluftdächern. Um dorthin zu gelangen, gehen Sie in den 6. und letzten Stock des Hotels Duquesa de Cardona Barcelona, das Ihnen einen außergewöhnlichen Blick auf den Hafen von Barcelona und das Viertel Barceloneta, die „Moll de la Fusta", bietet.

© Istock - Martin-dm

Wenn Sie in dieser Traumumgebung vor Mitternacht speisen möchten, bietet Ihnen das schicke Restaurant ein sehr verlockendes Silvestermenü: Muscheln und Räucherlachs als Vorspeise, gefolgt von einem zarten Rinderfilet als Hauptgericht und als Dessert ein „Jijona"-Mousse mit Zitronencreme und dazu ein Glas Likör. 

  • Hôtel Duquesa von Cardona Barcelona
  • Passage de Colom, 12
  • 08002
  • Barcelona
  • Barcelone

„Cotillion und Copas"-Abend in Tapas-Bars

Wandern Sie durch die belebten Straßen von Montjuïc, Exeimple oder Plaça Reial, um die Tapas-Bars zu testen, die immer wieder festliche Abende zum Jahreswechsel organisieren.

© Istock - remika

Von Punk über Pop-Rock bis hin zur internationalen Vielfalt wird es Musik und Stimmung für jeden Geschmack geben. Aber: Vergessen Sie Ihren Hut nicht!

>> Entdecken Sie unsere Top 4 der besten Tapas-Bars in Barcelona.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Teilen Sie ihn!

Sie werden auch mögen