Urlaub auf der île de Ré

Die Île der Ré ist eine kleine Insel im Atlantik (26 km lang und 5 bis 70 km breit), die durch eine lange Brücke (2 km) mit La Rochelle verbunden ist. Sie ist so wild und natürlich geblieben, wie man es sich wünscht. Ich habe mir dieses kleine Stück Paradies genau angesehen und verrate Ihnen nun, was Sie dort in Ihrem nächsten Urlaub unternehmen können!

  • Laurence Edelson

    Verfasser

    Rédaction OUI.sncf

  • Aktualisiert am

    02/03/2017

  • Zielort

    Saint-Martin-de-Ré

Die schönsten Strände befinden sich im Süden und an der westlichen Spitze der Insel. Wenn Sie gern Ihr Handtuch auf großen weichen Sandstränden ausbreiten, ist die Île de Ré das Traumziel!

Der Strand Plage de la Trousse-Chemise

Der Strand Plage de la Trousse-Chemise gehört zum Ort Portes-en-Ré, an der westlichen Spitze der Insel.

Aznavour hat seine Schönheit besungen: ... Wir badeten in Trousse-Chemise / Der Strand gehörte uns allein. / Wir badeten nackt. / Das Meer war grün, und du warst scheu. / Im Wald von Trousse-Chemise haben wir / im Gras zu Mittag gegessen ...

Der am Rand des Staatswaldes gelegene Strand eignet sich ideal für einen Tag mit der Familie. Ein Picknick unter den Pinien bietet sich an, bevor man ins Meer eintaucht. Eine breite Sandbank mit dem Namen Le Banc du Bucheron lädt zu einem interessanten Spaziergang mit den Kindern ein, bei dem man einen faszinierenden Meeresboden bestaunen kann.

Der Strand Plage des Gremettes

Der Strand Plage des Gremettes befindet sich in Sainte-Marie-de-Ré. Sportbegeisterte und Surfer kommen dort auf ihre Kosten.

Der Strand La Plage de la Conche

Der Strand La Plage de la Conche, der sich über 3 km entlang des Ozeans erstreckt, ist der größte Strand der Insel. Das Beeindruckende ist, dass man von einem Ende bis zum anderen sehen kann. Der Strand reicht vom Leuchtturm Phare des Baleines und bis zum Petit Bec. Keine Ausstattung, klares Wasser, Wellen, Dünen mit dem Staatswald La Forêt du Lizay im Hintergrund, und selbstverständlich ein Radweg, der dorthin führt.

Der Strand La Plage des Gros Joncs

Der Strand La Plage des Gros Joncs ist sicher und familienfreundlich und besitzt einen Segelclub: Windsurfen, Wellenreiten, Kajak, Katamaran und die Möglichkeit, das Paddle zu erlernen. In der Nähe befindet sich ein Kinderklub.

 

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Teilen Sie ihn!

Sie werden auch mögen