Weihnachtsmärkte in Straßburg

Seit 1570 hat sich der Weihnachtsmarkt in Straßburg niedergelassen. Es ist der älteste Weihnachtsmarkt im Elsass und deswegen gilt Straßburg als Frankreichs Weihnachtshauptstadt und wartet mit verschiedenen Märkten, traditionellen Veranstaltungen ...

  • Laurence Edelson

    Verfasser

    Rédaction OUI.sncf

  • Aktualisiert am

    02/09/2019

  • Zielort

    Strasbourg

Gut 300 Buden auf 11 Plätzen einen der größten Weihnachtsmärkte Europas und den ältesten Weihnachtsmarkt im Elsass. Entdecken Sie Frankreichs Weihnachtshauptstadt!

Entdecken Sie Straßburg zu Weihnachten:

© Paul Prim

Der historische Markt

Im Mittelalter befanden sich die Marktstände um den Nikolaustag in der Nähe der Kathedrale. Im 16. Jahrhundert wurden die Stadt sowie ab 1529 auch die Kathedrale protestantisch. Im Jahr 1570 trat im Zuge des Protestantismus drei Tage vor Weihnachten der Christkindlmarkt an die Stelle des Nikolausmarktes.! Handwerker boten Kerzen, Holzobjekte und kleine Geschenke feil.

1830 wurde der Markt auf die Place Kleber und 1870 auf die Place Broglie verlegt. Hier werden Dekoration, Krippen, Kunsthandwerk etc. verkauft. In den 1990er-Jahren entstanden weitere Märkte sowie Aktivitäten rund um Weihnachten, aber der Christkindlmarkt befindet sich immer noch auf der Place Broglie!

Mercato in Piazza Broglie - © M_a_y_a

Es ist ein riesiger Markt, auf dem man viele kleine Leckereien findet: Bonbons, Lebkuchen, Schokofrüchte, Glühwein und alles, was man für ein schönes und fröhliches Weihnachten braucht: Kostümierung, Adventsbäumchen, Krippenfiguren, Dekoration ... Auf der Suche nach Geschenken werden Sie hier an Ständen mit Kunsthandwerk aus Holz, Metall oder Glas fündig.

Was mir gefällt

Die Lebkuchen von Mireille Oster. Sie sind eine Institution in Straßburg! Die Mutter von Mireille hatte bereits vor Jahren einen Stand auf dem Markt. Sie können auch das ganze Jahr über ihren Shop in der Rue Des Dentelles 14 besuchen. Ihr Rezept: Mehl, Honig, Gewürze, Butter ... und Liebe!

Der Markt der unbeugsamen Kleinhersteller aus dem Elsass

Wenn Sie noch Ideen für Ihr Weihnachtsessen brauchen, gehen Sie auf die Place des Meuniers im Viertel Petite France. Der Markt ist nicht sehr groß, aber Sie können hier mit geschlossenen Augen einkaufen, denn alle Produkte sind hervorragend. Nur lokale Produkte: Elsässische Gänseleberpastete, Schnecken aus Kochersberg, Konfitüre aus Climont, aromatische Kräuter und Käse, Pilze ...

© istock-FamVeld

Was ich probiert habe und mir gefallen hat: die Foie gras von Gänsen und der Eierlikör mit Minze!

 

  • Der Markt der unbeugsamen Kleinhersteller aus dem Elsass
  • Place des Meuniers
  • 67000
  • Straßburg
  • France

Weihnachtliche Köstlichkeiten aus dem Elsass

Die Place d‘Austerlitz verwandelt sich in ein Feinschmeckerparadies … 

Bäcker aus Straßburg und der Region, Winzer der Couronne d'Or, die landwirtschaftlichen Hersteller von Foie gras aus dem Elsass und der Verband der Liebhaber von Wein aus dem Elsass („La Tribu des Gourmets du Vin d'Alsace“) laden Sie ein, die Produkte der Region zu entdecken: Bredele, elsässische Weine, Glühwein und Foie gras. Man kann sogar seine eigene Foie gras herstellen, Foie gras aus dem Elsass und Wein probieren, einen Gugelhupf oder eine Pastete zubereiten, am Wettbewerb um den besten Kuchen teilnehmen ...

 

 

© Istock - coldsnowstorm

Was mir gefällt: die gewaltige Bäckerei mit ihren riesigen Gugelhupfen.

  • Weihnachtliche Köstlichkeiten aus dem Elsass
  • Place du Marché-aux-Poissons, Terrasse des Palais Rohan und rue Rohan
  • 67000
  • Straßburg
  • Frankreich

Der Dreikönigsmarkt

Mehrere kleine Weihnachtsmärkte sind über die Stadt verteilt und verleihen ihr ein allgemeines festliches Ambiente.

Von dem Balkon der Maison des Tanneurs, an der Place Benjamin-Zix, betrachten die Heiligen Drei Könige den Markt zu ihren Füßen. Besucher finden dort vor allem Weihnachtsdekoration und einige Geschenkideen.

 

© encrier

Was mir gefällt: der gläserne Weihnachtsbaumschmuck aus Meisenthal. Der Preis entspricht offensichtlich nicht dem einer roten, in China gefertigten Kugel, aber der Meisenthaler Schmuck ist sehr viel schöner. Manche Straßburger kaufen jedes Jahr etwas für ihre Sammlung ...

  • Der Dreikönigsmarkt
  • 1 Place Benjamin Zix
  • 67000
  • Straßburg
  • Frankreich

Der Markt zu Ehren eines Gastlandes

Dieser findet auf der Place Gutenberg statt. Jedes Jahr schmückt ein eingeladenes Land den Ort, breitet an verschiedenen Ständen seine lokalen Produkte und traditionelle Objekte aus und macht Angebote, damit die Kunden die Gastronomie des Landes entdecken können ...

Edito - Marchés de Noël en Alsace

Was mir gefällt: Der blaue, 10 Meter hohe Baum auf der Place Gutenberg ist ein Klassiker geworden!

Das Dorf des Teilens

Es befindet sich auf der Place Kléber, am Fuße des großen Tannenbaums. Karitative und humanitäre Vereinigungen bieten Dekorationen, Weihnachtskuchen und Glückwunschkarten sowie Glühwein und Schokolade zum Verkosten an. Sie sammeln Gaben und Spielzeug, um Bedürftigen zu helfen.

© anyaberkut

Was mir gefällt: der weihnachtliche Geist und die große Tanne aus den Vogesen, die sich seit 1994 traditionell auf der Place Kléber befindet. Sie ist 30 Meter hoch und der Platz zu ihren Füßen ist geschmückt.

  • Dorf des Teilens
  • Place Kléber
  • 67000
  • Straßburg
  • Frankreich

Das Straßburger Münster zu Weihnachten

Im Dezember schmückt sich das Münster und stellt zu diesem Anlass die Krippe aus dem 19. Jahrhundert und die Wandbehänge aus. Auf dem Vorplatz bieten die Weihnachtshäuschen Spezialitäten der Adventszeit an.

Der Markt um das Münster

Die Hütten befinden sich auf dem Vorplatz des Münsters: Glühwein, Liebesäpfel (mit Zuckerguss überzogener Apfel), elsässischer Kuchen, Holzobjekte ... Die Atmosphäre ist herzlich, hier kommt jeder Reisende obligatorisch vorbei, es ist das Herz der Stadt. An diesem Platz müssen Sie unbedingt Ihren Rundgang über die Weihnachtsmärkte von Straßburg beginnen.

Die Krippe

Im südlichen Seitenschiff der Kathedrale zeigt eine Krippe mit bemalten Holzfiguren die Geschichte der Geburt Christi: die Verkündigung, die Geburt, die Heiligen Drei Könige ...  Die verschiedenen Szenen sind groß genug, dass alle Betrachter Details und Symbole sehen können.

 

Illuminations sur la Cathédrale de Strasbourg - © serts - Istock

Die Wandbehänge

Die Wandbehänge der Kathedrale sind nur zur Adventszeit zu besichtigen. Es handelt sich um eine einmalige Sammlung von 14 Wandbehängen aus dem XVII. Jahrhundert, die für Notre Dame de Paris angefertigt und 1739 für das Straßburger Münster erworben wurden. Diese Wandbehänge schildern auf 350 Quadratmetern bildhaft das Leben der Jungfrau Maria

  • Das Straßburger Münster
  • Place de la Cathédrale
  • 67000
  • Straßburg
  • Frankreich

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Teilen Sie ihn!

Sie werden auch mögen