Benötigen Sie einen Kaufbeleg (beispielsweise für Ihre Buchhaltung)? Wir erklären Ihnen, wie es funktioniert!

In jedem Fall dienen gedruckte Papierfahrkarten als Buchhaltungsbelege

Bei E-Tickets ist dies vom Verkehrsunternehmen abhängig:



FÜR TGV & INTERCITES:


Fordern Sie innerhalb von 24 Stunden nach der Reise in der Rubrik Meine Buchungen einen Beleg an.


 Tipp: Um Ihren Beleg automatisch per E-Mail zu erhalten, melden Sie sich für den kostenlosen Dienst an!



Hinweis :

  • Die Belege können nicht vor Reiseantritt zugestellt werden.

  • Sie können 2 Monate lang unter der Rubrik Meine Buchungen aufgerufen werden (in der App) bzw. 1 Jahr (auf der Website, wenn Sie ein Kundenkonto besitzen).

  • Für regionale TER-Tickets ist der Beleg nicht verfügbar.




FÜR DIE ANDEREN VERKEHRSUNTERNEHMEN (Eurostar, Thalys, Lyria usw.):


Sowohl die E-Tickets als auch die gedruckten Papiertickets dienen als Beleg.



Zuletzt aktualisiert um Mo., 17.02.2020 - 18:40

Ähnliche Fragen anzeigen

Alle Hilferubriken

Buchung